Badenia Wasserkissen

Auf einem Wasserkopfkissen zu schlafen hört sich erst mal ungewöhnlich an, allerdings hat ein Kopfkissen mit einem Wasserkern viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Kissen. Besonders für Menschen mit Nackenschmerzen gibt das Wasserkopfkissen zusätzliche Unterstützung im Nackenbereich und hilft so der Verspannung vorzubeugen.

Es gibt zwei verschiedene Modelle von Badenia Wasserkissen. Die zwei Kissen haben eine Füllung aus Faserflaum und unterscheiden sich nur in der Größe.

Badenia Bettcomfort Wasserkissen 40x80cm und 50x70cm

Durch den Wasserkern an der Unterseite und den weichen Faserflaum darüber bieten die Wasserkissen eine Kombination aus Stützkraft und Weichheit. Sie können sich der Kopfform und dem Nacken anpassen. Die Nackenmuskulatur wird so unterstützt und kann sich entspannen. Durch die Wassermenge ist die Stützkraft individuell regulierbar.Die Kissen sind thermoisoliert, damit sie sich nicht kalt anfühlen. Die Wasserkopfkissen sind laut Hersteller für jede Schlafposition geeignet.

Badenia 3771510108 Bettcomfort Wasserkissen 40x80 cm weiß

Das Wasser lässt sich mithilfe des mitgelieferten Trichters gut einfüllen. Für das Befüllen kann normales Leitungswasser verwendet werden. Die Kissen können auch gewaschen werden, allerdings müssen sie vorher entleert werden. Das Material (Faserflaum) ist auch für Allergiker geeignet.

Badenia Trendline Wasserkissen mit Daunenfüllung

Auch von der Marke Badenia gibt es ein Wasserkissen mit Daunenfüllung für Menschen, die lieber auf Daunen als auf Faserflaum schlafen. Das Kissen ist 40x80cm groß.

Kundenbewertungen für die Badenia Kissen

Viele Kunden berichten, dass sie auf den Wasserkopfkissen sehr gut und erholsam schlafen. Auch gegen Nackenverspannungen hat es bei vielen geholfen. Der häufigste Kritikpunkt war allerdings, dass manche Kissen schnell undicht geworden sind und so ein Wasserschaden entstanden ist. Da ein Wasserkopfkissen natürlich unbedingt dicht sein sollte, empfehlen wir eher die Mediflow Wasserkissen.